Informationene zum Coronavirus

Corona_CDC_Alissa_Eckert_MS


Zürich, 31. März 2020

 

Informationen zum Coronavirus

 

Sehr geehrte Angehörige, liebe Bewohnende, liebe Mitarbeitende

 

Die Verbreitung des Coronavirus schreitet rasant voran. Der Schutz der Bevölkerung, besonders auch von Menschen mit einem erhöhten Risiko, ist für die Gesundheitsdirektion und die Stiftung Lichthof zentral. Es gilt deshalb, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

 

Unser primäres Augenmerk liegt darauf unsere Bewohnenden zu schützen und die Gesundheit unserer Mitarbeitenden zu sichern. 

 

Die Gesundheitsdirektion hat deswegen gemeinsam mit den Spitälern und den Verbänden der Langzeitpflege entschlossen, ein Besuchsverbot für Spitäler, Kliniken, Alters- und Pflegeheime sowie lnvalideneinrichtungen anzuordnen. Damit kann eine grosse

Gruppe von besonders krankheitsgefährdeter Personen wirksam geschützt werden.

 

Das Besuchsverbot gilt vom 13. März 2020 bis zum 30. April 2020. Rechtsgrundlage für die Anordnung ist Art. 35 des Epidemiengesetzes des Bundes und $ 15 Abs. 2 der Vollzugsverordnung zur eidgenössischen Epidemiengesetzgebung des Kantons. 

 

Es ist uns bewusst, dass dies für Sie alle ein schmerzlicher Verzicht bedeutet. Wir bedauern diesen Schritt ausserordentlich und bitten Sie dringendst um Verständnis.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Anliegen direkt an unseren Pflegedienstleiter Herr Thomas Häusler: 044 944 51 04.

 

Wünschen Sie ein Video-Chat mit einer Bewohnerin oder einem Bewohner? Melden Sie sich für die Gesprächskoordination bitte beim Sekretariat: 044 944 51 00. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

 

 Für Ihre eigene Sicherheit sind folgende Massnahmen notwendig:

 

·         Mehrmals täglich die Hände mindestens 20 Sekunden gründlich mit Wasser und Seife waschen. Halten Sie 

·         Husten oder niesen in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch (Papiertaschentuch in einem geschlossenen Abfalleimer   entsorgen und die Hände erneut waschen).

·        Abstandhalten zu anderen Menschen (2m), Händeschütteln, Umarmungen und Begrüssungsküsschen vermeiden. 

·      Keine Besuche in Alters- und Pflegeheimen oder in Spitälern 

·        Nur nach telefonischer Anmeldung Arztpraxis oder Notfallstation aufsuchen. (Oder auch Ärztefon: 0800 33 66 55).

 

 

Besteht ein begründeter Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion, bitten wir Sie, eine Ärztin / einen

Arzt oder das Ärztefon zu kontaktieren sowie umgehend unser Sekretariat zu informieren.

 

Wir bitten Sie um Verständnis, dass im Pflegezentrum Lichthof zu Zeit keine Veranstaltungen mit externen Personan stattfinden. Aufgrund der aktuellen Situation ist diese Massnahme notwendig, um Ansteckungen im Pflegezentrum zu vermeiden und unsere Bewohnenden zu schützen.

 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) www.bag.admin.ch. Mit Fragen wenden Sie sich an die BAG-Infoline: Coronavirus (Infoline Coronavirus: +41 58 463 00 00, täglich 24 Stunden) 

 

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat info@stiftung-lichthof.ch, 044 944 51 00.

Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden, sollte sich die Situation für unser Pflegezentrum ändern.

 

 

Freundliche Grüsse und gute Gesundheit

 

 

Elvira Maurer

Heimleiterin